Abenteuer Achtsamkeit2018-08-05T19:36:23+00:00

Abenteuer Achtsamkeit. Ein Weg zu mehr Gelassenheit und Lebensqualität

Oft ist unsere Aufmerksamkeit mehr mit Zukunftsplänen und To-Do Listen beschäftigt als mit der gerade aktuellen Erfahrung. Durch eine immer komplexer werdende Welt mit Anspruch an permanente Erreichbarkeit und Multi-Tasking erleben viele Menschen vermehrt mentale Rastlosigkeit, emotionale Anspannung sowie körperliche Belastung.
Wer sich auf das Abenteuer Achtsamkeit einlässt, schlägt einen anderen Weg ein. In einer Haltung der Achtsamkeit kultivieren wir Präsenz – einen Zustand von Wachheit, in dem Körper, Gefühle und Verstand in Balance zusammenwirken. Sobald wir nicht mehr im Zustand des „Autopiloten“ automatisch aus unserer bisherigen Gewohnheits-Palette heraus handeln, sondern jeder Situation mit wacher Präsenz begegnen, steht uns ein wesentlich erweiterter Wahrnehmungs- und damit auch Handlungs-Spielraum in allen Lebenslagen zur Verfügung. Unser gesamtes Sein und Tun ist auf natürliche Weise klarer, sensitiver, eingestimmter und effektiver.
Achtsamkeit birgt nicht nur das Potential, gelassener mit Stress und belastenden Situationen umzugehen, sondern auch zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität zu gelangen.

Deine Referentin: Nicole Balej

Zehn Jahre ehrenamtliche Erfahrung in der Leitung, Begleitung und Ausbildung von Jugendgruppen. Fünfjährige Tätigkeit als Pastoralreferentin mit dem Schwerpunkt in (religiöser) Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Mehrjährige Leitung der diözesanen Fachstelle für Schüler*innen und vielfältige Erfahrungen in der Arbeit mit Schulklassen. Fortbildung von Multiplikatoren*innen und Teams, sowie Erfahrungen im Tagungs- und Projektmanagement mit Erwachsenen und Jugendlichen.

https://www.cordat.org